Markus Schmid

© Nikolas Hagele
© Nikolas Hagele


  • Veranstaltungstechniker
  • Jahrgang 1985
  • Seit 2001 im Parktheater tätig und seit 2011 Teamleiter der Technik
  • Seine persönliche Lieblingsveranstaltung, zu der er sich immer extra selbst zum Dienst einteilt, ist »Voice 4 U«
 

»Das kriegen wir hin!«

 

Markus Schmid schmunzelt: »Nein, Einsätze bis in die frühen Morgenstunden sind für mich und mein Team wirklich kein Grund zur Panik!« Was viele Agenturen als großes Plus hervorheben, wenn es um ihre Zusammenarbeit mit dem Parktheater geht – erfahrene Techniker, eingespieltes Team, engagiertes Personal – sind für den verantwortlichen Veranstaltungstechniker normale Anforderungen. Einsätze bis weit nach Mitternacht gehören hier einfach dazu: »Wenn wir am Abend eine große Veranstaltung im Haus haben und gleich am nächsten Morgen eine Mietveranstaltung im Theatersaal mit völlig anderer Bestuhlung und Beleuchtung, heißt das natürlich für uns: Umbau in der Nacht. Das kriegen wir hin.«

 

Die jeweilige Einrichtung der Bühne, die Einstellungen für den Ton und die Beleuchtung – das sind die Variablen, die Markus Schmid im Kontakt mit dem jeweiligen Künstler verantwortlich zu definieren hat. Fast jeden Abend steht er dafür im Theatersaal hinter dem Mischpult. Trotz seiner erst 28 Jahre ist Markus Schmid schon einer der »alten Hasen« im Parktheater. Direkt nach seinem Schulabschluss 2001 hat er hier als Aushilfe angefangen, zwei Jahre später begann er die Ausbildung zur »Fachkraft für Veranstaltungstechnik«. Heute leitet er ein Team von vier Mitarbeitern – übrigens alles junge Leute. Als Teamleiter konzipiert er u. a. die Umstuhlungs- sowie Feuerwehrpläne und betreut die Azubis. Da er selbst hier im Haus seine Ausbildung absolviert hat, liegt Markus Schmid dieses Thema besonders am Herzen: Dafür machte er eigens den Ausbilderschein, um voll für sein ganzes Team da sein zu können. Was nicht immer einfach ist: »Man muss schon ordentlich selber aufpassen, wenn man Azubis mit einbezieht. Sehr bald geht es ja auch um sicherheitsrelevante Fragen. Aber es macht insgesamt viel Spaß!«

 

Markus Schmid ist gebürtiger Augsburger, hat keine »Wanderjahre« absolviert. Aber durch das vielseitige internationale Programm des Parktheaters fehlt ihm nichts: »Die Welt kommt ja hier zu uns ins Haus. Das Tolle ist die große Bandbreite: Jeden Tag eine andere Veranstaltung und damit auch immer wieder eine neue Herausforderung. Das reizt mich jeden Tag, hier wird es nie langweilig.«

PARKTHEATER im Kurhaus Göggingen
Loading...