Poetry - Dead or Alive?!

Dienstag, 01. März 2016 * 20:00 Uhr * 12 € zzgl. Gebühren

Michel Abdollahi
© Michel Abdollahi

Wieder lädt der traditionell hochkarätig besetzte »Poetry Slam – Dead or Alive?!« im Rahmen des Brechtfestivals Augsburg zu einem modernen Dichterwettstreit ins Parktheater: Fünf der besten Slam-Poeten Deutschlands treten gegen Schauspieler vom Theater Augsburg und der freien Szene an, die exklusiv für diesen Abend in die Rollen verstorbener Weltliteraten schlüpfen. Lediglich sechs Minuten stehen den »Lebenden« und den »Toten« jeweils zur Verfügung, um mit Eigen- oder Fremdwerk das Publikum zu begeistern. Denn am Ende der Show, moderiert von der Hamburger Slam-Koryphäe Michel Abdollahi, entscheiden die Zuschauer: Dead or Alive - wer hat überzeugt? 

Für das Team der lebenden Dichter konnten wieder einige der erfolgreichsten, spannendsten und umtriebigsten Poetry Slam-Performer des deutschsprachigen Raums gewonnen werden. 

  

Mitwirkende: Sulaiman Masomi, Tobias Gralke, Fatima Moumouni, Dominique Macri, Nektarios Vlachopoulos, Helene Blechinger, Sebastian Arranz, Thomas Prazak, Leif Eric Young

Moderation: Michel Abdollahi

Musik: Kay Fischer (Saxophon), Stefan Brodte (Schlagzeug) und Girisha Fernando (Bass)

 

Kuratiert von Lydia Daher & Girisha Fernando

Theater - Ambiente


Klassische Reihenbestuhlung, max. 368 (bzw. 323) Plätze in Parkett, Umgang und Rang

 

Historische Theaterbestuhlung:

Theaterstühle: Sitzfläche 43 × 43 cm (gepolsterte Fläche 36 cm × 36 cm mit Holzrahmen);

Sperrsitze am Rand des Parketts: Sitzfläche 35 cm × 37 cm (gepolsterte Fläche 25 cm × 27 cm mit Metallrahmen), leicht zugänglich mit Beinfreiheit

 

Parkett und Sperrsitze* (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): sechs Stufen tiefer als der Umgang

Umgang (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): Zugang vom Jean-Keller-Flügel und vom Hessing-Flügel, für Rollstuhlfahrer geeignet (Rollstuhllift im Zugang vom Jean-Keller-Flügel)

Rang (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): vom Umgang aus 20 Stufen nach oben

 

Bitte beachten Sie, dass bei manchen Veranstaltungen nicht alle im Saalplan gezeigten Plätze im Verkauf sind.
In seltenen Fällen steht im hinteren Bereich des Parketts eine Bar, die in der Pause geöffnet ist. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei dieser Art der Bestuhlung kein Getränk mit an den Platz genommen werden darf.

 

PREISKATEGORIEN (siehe Saalplan)

Gelb: 1. Preiskategorie (höchste Preisklasse)

Rot: 2. Preiskategorie (mittlere Preisklasse)

Blau: 3. Preiskategorie (niedrigste Preisklasse, teilw. eingeschränkte Sicht auf die Bühne)

 
Saalplan anzeigen

Pause Plus

Pause Plus, das bedeutet entspannte 30 Minuten – denn Ihre Pausenvorbestellung, die Sie vor der Veranstaltung an der Bar im Hauptfoyer abgegeben haben, wartet an Ihrem reservierten Tisch, ganz ohne Anstehen! Dazu noch viele Sitzgelegenheiten und nette Gespräche in unserem stilvollen Ambiente.
Unser Angebot in der Pause

nächste Veranstaltung
PARKTHEATER im Kurhaus Göggingen
Loading...