Kleines Volkstheater Göggingen

"Verhinderter Casanova": turbulent-humorvolle Komödie für alle Freunde der Gögginger Volksbühne

Samstag, 30. September 2017 * 19:00 Uhr

Zwei sind einer zu viel
© Monika Sonner

Ein echtes Schmankerl für alle Freunde des Volksbühnenspiels ist seit Jahren die traditionelle Herbstaufführung des Kleinen Volkstheaters Göggingen.

Vor stets ausverkauftem Haus begeistert die beliebte Spielertruppe ihre Fangemeinde – zuletzt 2016 mit dem Lustspiel "Zwei sind einer zu viel". In der turbulenten Verwechslungskomödie mieten sich Zwillingsbrüder als nur eine Person im Seniorenheim ein. So lebensnah und pointiert, wie das Ensemble die nun entstehenden Verwicklungen spielte, war ihm immer wieder spontaner Szenenapplaus sicher.

 

Dieses Jahr steht ein "Verhinderter Casanova" auf der Bühne des Parktheaters: In dem Lustspiel in drei Akten von Walter G. Pfaus bringt die Neugierde ihrer Ehefrauen die bis dahin braven Ehemänner durch einen heimlich geöffneten Brief unter den Verdacht der Untreue. Die wütenden Frauen schmieden Rache-Pläne, doch - wie kann es auch anders sein - ihr Ziel ist die falsche Frau, eine altjüngferliche Beamtin. Alles geht schief und die beiden Ehemänner möchten jetzt zu gerne doch einmal Casanova sein ... Es spielt die "Gögginger Tanzlmusi".

 

 

Eine Veranstaltung des Kleinen Volkstheaters Göggingen, Bahnstr. 15, 86199 Augsburg

 

www.volkstheater-goeggingen.de

Mit

dem Ensemble des Kleinen Volkstheaters Göggingen

Theater - Ambiente


Klassische Reihenbestuhlung, max. 368 (bzw. 323) Plätze in Parkett, Umgang und Rang

 

Historische Theaterbestuhlung:

Theaterstühle: Sitzfläche 43 × 43 cm (gepolsterte Fläche 36 cm × 36 cm mit Holzrahmen);

Sperrsitze am Rand des Parketts: Sitzfläche 35 cm × 37 cm (gepolsterte Fläche 25 cm × 27 cm mit Metallrahmen), leicht zugänglich mit Beinfreiheit

 

Parkett und Sperrsitze* (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): sechs Stufen tiefer als der Umgang

Umgang (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): Zugang vom Jean-Keller-Flügel und vom Hessing-Flügel, für Rollstuhlfahrer geeignet (Rollstuhllift im Zugang vom Jean-Keller-Flügel)

Rang (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): vom Umgang aus 20 Stufen nach oben

 

Bitte beachten Sie, dass bei manchen Veranstaltungen nicht alle im Saalplan gezeigten Plätze im Verkauf sind.
In seltenen Fällen steht im hinteren Bereich des Parketts eine Bar, die in der Pause geöffnet ist. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei dieser Art der Bestuhlung kein Getränk mit an den Platz genommen werden darf.

 

PREISKATEGORIEN (siehe Saalplan)

Gelb: 1. Preiskategorie (höchste Preisklasse)

Rot: 2. Preiskategorie (mittlere Preisklasse)

Blau: 3. Preiskategorie (niedrigste Preisklasse, teilw. eingeschränkte Sicht auf die Bühne)

 
Saalplan anzeigen
vorherige Veranstaltung nächste Veranstaltung
PARKTHEATER im Kurhaus Göggingen
Loading...