Cocktail für eine Leiche

Das Berliner Kriminal Theater spielt den Hitchcock-Klassiker

Donnerstag, 21. Januar 2016 * 19:30 Uhr * 32 / 30 / 26 € zzgl. Gebühren

© Herbert Schulze
© Herbert Schulze
© Herbert Schulze
© Herbert Schulze
© Herbert Schulze

Inspiriert durch die Ausführungen ihres Professors über die »Kunst des Mordes« planen zwei Studenten den perfekten Mord: Sie strangulieren einen Mitschüler und verstecken die Leiche in einer Truhe in ihrem Apartment. Um die Tat zu feiern und das Gefühl ihrer Überlegenheit auszukosten, laden sie zu einer Party, zu der nicht nur der Vater, die Freundin und ein Freund des Ermordeten kommen, sondern auch der Professor, die geistige Inspiration der Mörder. Das Büfett der morbiden Party wird auf jener Truhe serviert, in der der Tote liegt. Und bald schon stellt sich die Frage: War der Mord wirklich so perfekt?

Das Kriminalstück »Cocktail für eine Leiche« wurde 1948 von Alfred Hitchcock mit James Stewart in der Hauptrolle verfilmt und wird im Parktheater vom Berliner Kriminal Theater aufgeführt.


»Das Ensemble spielte treffend und gut aufgelegt (...) und sorgte für einen spannenden und unterhaltsamen Abend.«

Stadtspiegel Kamen

 

 

www.kriminaltheater.de

Theater - Ambiente


Klassische Reihenbestuhlung, max. 368 (bzw. 323) Plätze in Parkett, Umgang und Rang

 

Historische Theaterbestuhlung:

Theaterstühle: Sitzfläche 43 × 43 cm (gepolsterte Fläche 36 cm × 36 cm mit Holzrahmen);

Sperrsitze am Rand des Parketts: Sitzfläche 35 cm × 37 cm (gepolsterte Fläche 25 cm × 27 cm mit Metallrahmen), leicht zugänglich mit Beinfreiheit

 

Parkett und Sperrsitze* (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): sechs Stufen tiefer als der Umgang

Umgang (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): Zugang vom Jean-Keller-Flügel und vom Hessing-Flügel, für Rollstuhlfahrer geeignet (Rollstuhllift im Zugang vom Jean-Keller-Flügel)

Rang (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): vom Umgang aus 20 Stufen nach oben

 

Bitte beachten Sie, dass bei manchen Veranstaltungen nicht alle im Saalplan gezeigten Plätze im Verkauf sind.
In seltenen Fällen steht im hinteren Bereich des Parketts eine Bar, die in der Pause geöffnet ist. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei dieser Art der Bestuhlung kein Getränk mit an den Platz genommen werden darf.

 

PREISKATEGORIEN (siehe Saalplan)

Gelb: 1. Preiskategorie (höchste Preisklasse)

Rot: 2. Preiskategorie (mittlere Preisklasse)

Blau: 3. Preiskategorie (niedrigste Preisklasse, teilw. eingeschränkte Sicht auf die Bühne)

 
Saalplan anzeigen

Aperitivo

Auf eine genussvolle Zeit im Parktheater! Ab 18:00 Uhr öffnet im Jean-Keller-Flügel die APERITIVO-Bar: Spritzige Getränke inklusive kleiner pikanter Extras und eine wechselnde Speisekarte mit feinen kalten und warmen Snacks bieten Genuss von Anfang an (mit Selbstbedienung). Kommen Sie einfach ein bisschen früher, stimmen Sie sich in schöner Atmosphäre auf Ihre Veranstaltung ein, treffen Sie sich mit Freunden – ganz unkompliziert, ohne Reservierung, ganz spontan!
Unser Angebot an der Aperitivo-Bar

Pause Plus

Pause Plus, das bedeutet entspannte 30 Minuten – denn Ihre Pausenvorbestellung, die Sie vor der Veranstaltung an der Bar im Hauptfoyer abgegeben haben, wartet an Ihrem reservierten Tisch, ganz ohne Anstehen! Dazu noch viele Sitzgelegenheiten und nette Gespräche in unserem stilvollen Ambiente.
Unser Angebot in der Pause

Bar im Anschluss geöffnet

Und nach der Veranstaltung? Die schöne Zeit im Parktheater muss noch nicht vorbei sein. Vielleicht haben Sie Bekannte getroffen? Lassen Sie die Veranstaltung bei einem Getränk oder einem kleinen Snack ausklingen. Die Bar im Jean-Keller-Flügel bleibt für Sie im Anschluss geöffnet.
Unser Angebot im Anschluss der Veranstaltung

Büffets/Menüs ab 10 Personen

Mit Freunden, Bekannten, Kollegen oder der Familie: Gemeinsam macht der Besuch im Parktheater einfach noch mehr Spaß! Unsere gastronomischen Gruppenangebote ergänzen den gemeinsamen Besuch einer Veranstaltung in unserem schönen Haus – davor, in der Pause und danach.
Hier erfahren Sie mehr.

vorherige Veranstaltung nächste Veranstaltung
PARKTHEATER im Kurhaus Göggingen
Loading...