MARTIN KÄLBERER solo

Freitag, 06. Mai 2016 * 19:30 Uhr * 24 / 22 / 18 € zzgl. Gebühren

Martin Kälberer
© Till Jenninger

Nach seinem grandiosen Erfolg im Oktober bei der Vorstellung seines neuen Solo-Programms kommt Martin Kälberer ein zweites Mal ins Haus! Das italienische Wort »suono« bedeutet »Klang« und »ich spiele« – es ist Titel und Motto des Zusatzkonzertes, bei dem der Klangkünstler wieder seine zwei brandneuen CDs »vielklang« und »einklang« im Gepäck hat. Und zwischen diesen beiden Polen bewegt sich das aktuelle Schaffen des Multiinstrumentalisten:

»vielklang« ist tatsächlich eine Klangsammlung, basierend auf Metallinstrumenten wie Gong, Waterphone, Hang oder singende Säge, deren archaischer, berührender Ton ein zentraler Bestandteil von Kälberers Musiksprache ist.

»einklang« konzentriert sich dagegen auf das Piano und seine elegische, rhythmische, pulsierende, aber auch entspannende Kraft. Diese beiden Welten vereinigt Martin Kälberer in seinem Solo-Liveprogramm zu einem einzigartigen Klangerlebnis.

 

»Martin Kälberer ist ein Magier auf dem Piano.«

Donaukurier

 

»Musik fürs Kopfkino.«

Münchner Merkur

 

»Seine Musik wirkt wie der Soundtrack zu Afrika, von den heißen Wüsten bis zu den kalten Nächten. Und immer ein Stück Virtuosität gepaart mit auf das Wesentliche reduzierten Klängen, Fingerschnippen, ein Stück Blech – bei Kälberer trägt alles seinen Teil zum musikalischen Gesamterlebnis bei.«

Süddeutsche Zeitung

 

 

www.martinmusic.de

Theater - Ambiente


Klassische Reihenbestuhlung, max. 368 (bzw. 323) Plätze in Parkett, Umgang und Rang

 

Historische Theaterbestuhlung:

Theaterstühle: Sitzfläche 43 × 43 cm (gepolsterte Fläche 36 cm × 36 cm mit Holzrahmen);

Sperrsitze am Rand des Parketts: Sitzfläche 35 cm × 37 cm (gepolsterte Fläche 25 cm × 27 cm mit Metallrahmen), leicht zugänglich mit Beinfreiheit

 

Parkett und Sperrsitze* (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): sechs Stufen tiefer als der Umgang

Umgang (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): Zugang vom Jean-Keller-Flügel und vom Hessing-Flügel, für Rollstuhlfahrer geeignet (Rollstuhllift im Zugang vom Jean-Keller-Flügel)

Rang (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): vom Umgang aus 20 Stufen nach oben

 

Bitte beachten Sie, dass bei manchen Veranstaltungen nicht alle im Saalplan gezeigten Plätze im Verkauf sind.
In seltenen Fällen steht im hinteren Bereich des Parketts eine Bar, die in der Pause geöffnet ist. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei dieser Art der Bestuhlung kein Getränk mit an den Platz genommen werden darf.

 

PREISKATEGORIEN (siehe Saalplan)

Gelb: 1. Preiskategorie (höchste Preisklasse)

Rot: 2. Preiskategorie (mittlere Preisklasse)

Blau: 3. Preiskategorie (niedrigste Preisklasse, teilw. eingeschränkte Sicht auf die Bühne)

 
Saalplan anzeigen

Aperitivo

Auf eine genussvolle Zeit im Parktheater! Ab 18:00 Uhr öffnet im Jean-Keller-Flügel die APERITIVO-Bar: Spritzige Getränke inklusive kleiner pikanter Extras und eine wechselnde Speisekarte mit feinen kalten und warmen Snacks bieten Genuss von Anfang an (mit Selbstbedienung). Kommen Sie einfach ein bisschen früher, stimmen Sie sich in schöner Atmosphäre auf Ihre Veranstaltung ein, treffen Sie sich mit Freunden – ganz unkompliziert, ohne Reservierung, ganz spontan!
Unser Angebot an der Aperitivo-Bar

Pause Plus

Pause Plus, das bedeutet entspannte 30 Minuten – denn Ihre Pausenvorbestellung, die Sie vor der Veranstaltung an der Bar im Hauptfoyer abgegeben haben, wartet an Ihrem reservierten Tisch, ganz ohne Anstehen! Dazu noch viele Sitzgelegenheiten und nette Gespräche in unserem stilvollen Ambiente.
Unser Angebot in der Pause

vorherige Veranstaltung nächste Veranstaltung
PARKTHEATER im Kurhaus Göggingen
Loading...