Opernnacht im Mai

Italienische Oper und russische Seele

Sonntag, 07. Mai 2017 * 20:00 Uhr * 36 / 34 / 29 € zzgl. Gebühren

Adréana Julia Kraschewski
© Marco Piecuch
Ji-Woon Kim
© Nik Schölzel
Vladislav Solodyagin
© Nik Schölzel
Barbara Kreuzer
© Nik Schölzel
Salon-Orchester Frank Lippe
© Nik Schölzel

Zum neunten Mal: Das Salon-Orchester Frank Lippe nimmt Sie auch in diesem Jahr wieder mit in die Welt der großen Oper, wo Liebe und Leiden­schaft, Verderben und Tod miteinander verschmelzen. Durchleben Sie gemeinsam mit Ji-Woon Kim (Tenor) und Vladislav Solodyagin (Bass) die Höhen und Tiefen menschlicher Emotionen. Zu hören sind unsterbliche Arien und Duette von Giuseppe ­Verdi, Giacomo Puccini und Peter Tschaikowsky. Durchs Programm führt wie immer charmant und beschwingt Barbara Kreuzer.

 

Bitte beachten Sie:

Die im Spielzeitprogramm angekündigte Sopranistin Sophia Brommer kann an diesem Abend leider nicht auftreten: Sie hat eine Vertretung bei einer Opern-Produktion in Kopenhagen übernommen, die an diesem Abend Premiere feiert. 

Hier im Parktheater singt dafür die Sopranistin Adréana Julia Kraschewski.

Sie erhielt ihre Gesangsausbildung bei Klesie Kelly-Moog an der Musikhochschule Köln, die sie mit Auszeichnung abschloss, und war mehrfache Preisträgerin bei verschiedenen Wettbewerben, unter anderem beim Bundeswettbewerb Gesang Berlin und beim Wettbewerb des Deutschen Musikrats. Engagements führten Adréana Julia Kraschewski an zahlreiche Konzerthäuser, Festspiele und verschiedene Theater: Bonn, Köln, Nürnberg, Baden-Baden, Heidenheim, Haldenstein, Passau, Darmstadt sowie Innsbruck, Linz, Bern, Zürich, Maastricht, Antwerpen, Amsterdam, Aix-en-Provence oder Helsinki.

Am Stadttheater Augsburg gab die Sopranistin in der Spielzeit 2014|15 ihr Debüt als ARMINDA in »La Finta Giardiniera«; im darauffolgenden Jahr war sie hier als ANTONIA in »Hoffmanns Erzählungen« zu hören. In der aktuellen Spielzeit singt Adréana Julia Kraschewski erstmals die Partie der ELETTRA in Mozarts »Idomeneo«.

 

 

 

Eine Veranstaltung der Kurhaustheater GmbH, Klausenberg 6, 86199 Augsburg

Mit dem 

Salon-Orchester Frank Lippe

 

Sopran

Adréana Julia Kraschewski

 

Tenor

Ji-Woon Kim

 

Bass

Vladislav Solodyagin

 

Musikalische Leitung 

Frank Lippe

 

Moderation 

Barbara Kreuzer

Theater - Ambiente


Klassische Reihenbestuhlung, max. 368 (bzw. 323) Plätze in Parkett, Umgang und Rang

 

Historische Theaterbestuhlung:

Theaterstühle: Sitzfläche 43 × 43 cm (gepolsterte Fläche 36 cm × 36 cm mit Holzrahmen);

Sperrsitze am Rand des Parketts: Sitzfläche 35 cm × 37 cm (gepolsterte Fläche 25 cm × 27 cm mit Metallrahmen), leicht zugänglich mit Beinfreiheit

 

Parkett und Sperrsitze* (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): sechs Stufen tiefer als der Umgang

Umgang (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): Zugang vom Jean-Keller-Flügel und vom Hessing-Flügel, für Rollstuhlfahrer geeignet (Rollstuhllift im Zugang vom Jean-Keller-Flügel)

Rang (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): vom Umgang aus 20 Stufen nach oben

 

Bitte beachten Sie, dass bei manchen Veranstaltungen nicht alle im Saalplan gezeigten Plätze im Verkauf sind.
In seltenen Fällen steht im hinteren Bereich des Parketts eine Bar, die in der Pause geöffnet ist. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei dieser Art der Bestuhlung kein Getränk mit an den Platz genommen werden darf.

 

PREISKATEGORIEN (siehe Saalplan)

Gelb: 1. Preiskategorie (höchste Preisklasse)

Rot: 2. Preiskategorie (mittlere Preisklasse)

Blau: 3. Preiskategorie (niedrigste Preisklasse, teilw. eingeschränkte Sicht auf die Bühne)

 
Saalplan anzeigen

Aperitivo

Auf eine genussvolle Zeit im Parktheater! Ab 18:30 Uhr öffnet im Jean-Keller-Flügel die APERITIVO-Bar: Spritzige Getränke inklusive kleiner pikanter Extras und eine wechselnde Speisekarte mit feinen kalten und warmen Snacks bieten Genuss von Anfang an (mit Selbstbedienung). Kommen Sie einfach ein bisschen früher, stimmen Sie sich in schöner Atmosphäre auf Ihre Veranstaltung ein, treffen Sie sich mit Freunden – ganz unkompliziert, ohne Reservierung, ganz spontan!
Unser Angebot an der Aperitivo-Bar

Bar vor der Vorstellung geöffnet

Auf eine genussvolle Zeit im Parktheater! Unsere Bar im Jean-Keller-Flügel hat vor der Vorstellung für Sie geöffnet. Kommen Sie einfach ein bisschen früher, stimmen Sie sich in schöner Atmosphäre auf Ihre Veranstaltung ein, treffen Sie sich mit Freunden – ganz unkompliziert, ohne Reservierung, ganz spontan!
Unser Angebot vor der Veranstaltung

Pause Plus

Pause Plus, das bedeutet entspannte 30 Minuten – denn Ihre Pausenvorbestellung, die Sie vor der Veranstaltung an der Bar im Hauptfoyer abgegeben haben, wartet an Ihrem reservierten Tisch, ganz ohne Anstehen! Dazu noch viele Sitzgelegenheiten und nette Gespräche in unserem stilvollen Ambiente.
Unser Angebot in der Pause

Büffets/Menüs ab 10 Personen

Mit Freunden, Bekannten, Kollegen oder der Familie: Gemeinsam macht der Besuch im Parktheater einfach noch mehr Spaß! Unsere gastronomischen Gruppenangebote ergänzen den gemeinsamen Besuch einer Veranstaltung in unserem schönen Haus – davor, in der Pause und danach.
Hier erfahren Sie mehr.

nächste Veranstaltung
PARKTHEATER im Kurhaus Göggingen
Loading...