Best of Poetry Slam

Montag, 17. Februar 2020 * 20:00 Uhr * 15 €

Tickets erhältlich unter brechtfestival.de

David Friedrich
© Jan Brandes
Yasmo
© Samira Frauwallner
Florian Wintels
© Alexandra Lüüs

Poetry Slam – der moderne Dichterwettstreit, gesellschaftskritisch, lustig, poetisch, emotional und klug. Beim »Best of Poetry Slam« messen sich vier der allerbesten Wortkünstler mit allem, was sie zu bieten haben. Fern ab der üblichen knappen Zeitbegrenzung erhalten die Poeten 10 Minuten, um zu beweisen, weshalb sie zurecht zu der Spitze der deutschen Slamszene zählen. Ein eigener Text der Slampoeten Yasmin Hafedh a.k.a. Yasmo, Florian Wintels, Ken Yamamoto und Sophia Szymula ist auch inspiriert von der »Zertrümmerung der Anschauungen durch die Verhältnisse« und nimmt Bezug auf die Gedanken Bertolt Brechts zu seinem »Untergang des Egoisten Johannes Fatzer«.

Durch die Show führt der Moderator, Poet und Autor David Friedrich. Für die Musik sorgen die Augsburger Musiker Lilijan Waworka (Keys), Girisha Fernando (Bass) und Kilian Bühler (Drums), die auch die Finaltexte in einer spannungsreichen musikalischen Improvisation begleiten. Special Guest der Show ist der Singer-Songwriter Raphael Kestler.

 

 

Eine Veranstaltung des Brechtfestivals der Stadt Augsburg

 

brechtfestival.de

Theater - Ambiente


Klassische Reihenbestuhlung, max. 368 (bzw. 323) Plätze in Parkett, Umgang und Rang

 

Historische Theaterbestuhlung:

Theaterstühle: Sitzfläche 43 × 43 cm (gepolsterte Fläche 36 cm × 36 cm mit Holzrahmen);

Sperrsitze am Rand des Parketts: Sitzfläche 35 cm × 37 cm (gepolsterte Fläche 25 cm × 27 cm mit Metallrahmen), leicht zugänglich mit Beinfreiheit

 

Parkett und Sperrsitze* (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): sechs Stufen tiefer als der Umgang

Umgang (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): Zugang vom Jean-Keller-Flügel und vom Hessing-Flügel, für Rollstuhlfahrer geeignet (Rollstuhllift im Zugang vom Jean-Keller-Flügel)

Rang (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): vom Umgang aus 20 Stufen nach oben

 

Bitte beachten Sie, dass bei manchen Veranstaltungen nicht alle im Saalplan gezeigten Plätze im Verkauf sind.
In seltenen Fällen steht im hinteren Bereich des Parketts eine Bar, die in der Pause geöffnet ist. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei dieser Art der Bestuhlung kein Getränk mit an den Platz genommen werden darf.

 

PREISKATEGORIEN (siehe Saalplan)

Gelb: 1. Preiskategorie (höchste Preisklasse)

Rot: 2. Preiskategorie (mittlere Preisklasse)

Blau: 3. Preiskategorie (niedrigste Preisklasse, teilw. eingeschränkte Sicht auf die Bühne)

 
Saalplan anzeigen

Bar vor der Vorstellung geöffnet

Auf eine genussvolle Zeit im Parktheater! Unsere Bar im Jean-Keller-Flügel hat vor der Vorstellung für Sie geöffnet. Kommen Sie einfach ein bisschen früher, stimmen Sie sich in schöner Atmosphäre auf Ihre Veranstaltung ein, treffen Sie sich mit Freunden – ganz unkompliziert, ohne Reservierung, ganz spontan!
Unser Angebot vor der Veranstaltung

vorherige Veranstaltung nächste Veranstaltung
PARKTHEATER im Kurhaus Göggingen
Loading...