Das große Gögginger Stadtteil-Fest am "Tag des offenen Denkmals"

Spiel, Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie

Sonntag, 09. September 2018 * 12:00 Uhr

Freier Eintritt

Auf dem gesamten Kurhaus-Areal warten Spiel, Spaß und Unterhaltung!
© SkyOptix.de
© Xanderhof Studios
© Xanderhof Studios
Greg ist back
© Gunnar Olms

Zum zweiten Mal nimmt das Kurhaus in Göggingen den »Tag des offenen Denkmals« wieder im doppelten Sinne wörtlich:
Das einzigartige Multifunktionstheater, das unter Denkmalschutz steht, öffnet seine Pforten für (kunst-)historisch Interessierte und lädt zum Gögginger Stadtteil- Fest ein!

Das große Gögginger Stadtteil-Fest: ein buntes Programm für Groß und Klein

Für Unterhaltung, Spiel und Spaß sorgen zahlreiche Stände und Vorführungen von Gögginger Geschäften, Firmen und Vereinen, die – bei hoffentlich schönem Wetter – auf dem ganzen Kurhaus-Areal zu finden sind: Ein buntes Programm für die ganze Familie stellen die »Arbeitsgemeinschaft der Gögginger Vereine und Organisationen e.V.«, die Unternehmergemeinschaft »Wir in Göggingen e.V.« und das Kurhaus-Team auf die Beine.
Mit dabei sind zum Beispiel die St. Anna- Apotheke, »My virtuel Future«, Mrs. Sporty, »mach’s leicht«, der Studienkreis Augsburg- Göggingen, die InfoNet Versandbuchhandlung, die Heimatgruppe »Glück auf« und der Arbeiter-Samariter-Bund. Von Seiten der ARGE werden noch weitere Vereine und Organisationen erwartet, wie etwa die Freiwillige Feuerwehr, der Schachclub, die Kolpingfamilie, die Bücherfreunde, der Geschichtskreis, der TV Augsburg 1847 und die DJK Göggingen, die das Stadtteil-Fest mit Informationen und Unterhaltung bereichern werden.
Geboten werden Tanz- und Turnvorführungen, zahlreiche Infostände, Glücksrad, Schätz- und Gewinnspiele, ein Speed- Stacking-Wettbewerb, Brainfitness, Lesungen, Bücherpräsentationen, Virtual-Reality- Erlebnisse und Parfüm-Tests. Angekündigt hat sich zudem der Bogenschützenclub Augsburg e.V. und die Yogalehrerin Dr. Christa Abd El Baky. Sie wird zwei halbstündige Yoga-Schnuppereinheiten anbieten.


Natürlich ist auch an die Kleinen gedacht: Für sie sind Bewegungsspiele, Bastel- und Schminkaktionen geplant. Selbstverständlich ist auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt.

Der Römerturm im Kurhaus-Park ist durchgehend geöffnet: Mitglieder des Freundeskreises des Tycho Brahe-Museums erläutern in diesem Gögginger Wahrzeichen die Ausstellungsstücke, die über den dänischen Astronomen Tycho Brahe (1546 – 1601) informieren.


Als musikalische Überraschungsgäste waren im vergangenen Jahr »Greg is back« dabei und auch diesmal wird wieder ein Ensemble des beliebten A-cappella-Chores die Besucher des Stadtteil-Festes bestens unterhalten – übrigens mit starker Gögginger Unterstützung: Hier singen zwei der vier Mitarbeiter von Optik & Akustik Heim mit!

 

 

Tag des offenen Denkmals 2018: »Entdecken, was uns verbindet«

 

Am »Tag des offenen Denkmals« öffnen bundesweit Tausende von historischen Bauten, Parks und archäologischen Stätten ihre Türen – und auch das Kurhaus Göggingen beteiligt sich wieder und lädt Interessierte ein, das geschichtsträchtige Areal zu erkunden.

Das diesjährige Motto »Entdecken, was uns verbindet« bezieht sich auf das Europäische Kulturerbe-Jahr 2018 und betont Denkmäler als Spiegel ihrer Zeit, die Verbindungen zwischen Baustilen, Regionen, Kulturen und Menschen schufen und heute immer noch schaffen. Ein Thema, das für das Kurhaus mehr als passt, wurde es doch im Jahr 1886 im Stil des Historismus erbaut und verbindet daher in seiner Architektur unterschiedliche Stilrichtungen. Und als »Gesellschaftshaus« von dem Orthopäden Friedrich von Hessing erdacht, gibt es auch heute noch bei jeder der jährlich rund 190 kulturellen Veranstaltungen und bei zahlreichen Anmietungen den stilvollen Rahmen für Begegnung und Unterhaltung.

 

Für Besichtigungen ist das Haus an diesem Tag von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, so dass interessierte Besucher auch vor dem Beginn des Gögginger Stadtteil-Festes die Räumlichkeiten erkunden können. Zusätzlich zu den geplanten Führungen sind überall Informationstafeln zu finden, die Wissenswertes zur Geschichte und Architektur des einzigartigen Multifunktionstheaters zusammenfassen.

 

Eintritt frei

09:00 – 18:00 Uhr

10:30 Uhr (kunst-)historische Führung, Dauer ca. 45 Minuten

Im Laufe des Tages finden bei entsprechender Nachfrage weitere Führungen statt.

Für alle Führungen ist die Teilnehmerzahl jeweils auf 30 Personen begrenzt.

Anmeldungen beim Ticketservice des Parktheaters unter Tel. 0821.90622-22

 

 

 

Eine Veranstaltung der Kurhaustheater GmbH, Klausenberg 6, 86199 Augsburg

vorherige Veranstaltung nächste Veranstaltung
PARKTHEATER im Kurhaus Göggingen
Loading...