Die Fledermaus

Von Johann Strauss – Dargeboten vom preisgekrönten Operettentheater Salzburg

Donnerstag, 09. Januar 2020 * 19:30 Uhr * 42 / 39 / 36 € zzgl. Gebühren · Keine Ermäßigungen

© Joachim Schlote
© Joachim Schlote
© Joachim Schlote

Sie ist neben Beethovens »Neunter Symphonie« das beliebteste und meist aufgeführte musikalische Werk zum Jahreswechsel: Johann Strauss’ Wiener Operette »Die Fledermaus«. Sie gilt als eines der herausragenden Werke der Goldenen Wiener Operettenära und gehört zu den wenigen Operetten, die regelmäßig auch an großen internationalen Opernhäusern gespielt werden.
Die Komposition ist voller Leichtigkeit, mitreißend und meisterhaft orchestriert, der Text eingängig und voll beißender Ironie mit zeitlosen Wahrheiten. Die Handlung wartet mit allerlei Liebesirrungen und ‑wirrungen auf: Hier vergnügen sich Dienstboten, Bürger und Aristokraten in Champagnerlaune beim Maskenball des Prinzen Orlofsky. Ein heiteres, vortrefflich ausgeklügeltes Verwirrspiel nimmt seinen Lauf.
Am Parktheater im Kurhaus Göggingen wird »Die Fledermaus« in einer Neuproduktion des hochkarätigen, preisgekrönten Operettentheaters Salzburg gezeigt.

 

 

Eine Veranstaltung der Kurhaustheater GmbH

 

www.schlote.at

Solisten, Chor, Ballett und Orchester des Operettentheaters Salzburg
Katalin Doman oder Christian Pollack – Dirigent
Lucia Meschwitz – Regie
Alexandru Fotescu – Choreografie

Theater - Ambiente


Klassische Reihenbestuhlung, max. 368 (bzw. 323) Plätze in Parkett, Umgang und Rang

 

Historische Theaterbestuhlung:

Theaterstühle: Sitzfläche 43 × 43 cm (gepolsterte Fläche 36 cm × 36 cm mit Holzrahmen);

Sperrsitze am Rand des Parketts: Sitzfläche 35 cm × 37 cm (gepolsterte Fläche 25 cm × 27 cm mit Metallrahmen), leicht zugänglich mit Beinfreiheit

 

Parkett und Sperrsitze* (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): sechs Stufen tiefer als der Umgang

Umgang (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): Zugang vom Jean-Keller-Flügel und vom Hessing-Flügel, für Rollstuhlfahrer geeignet (Rollstuhllift im Zugang vom Jean-Keller-Flügel)

Rang (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): vom Umgang aus 20 Stufen nach oben

 

Bitte beachten Sie, dass bei manchen Veranstaltungen nicht alle im Saalplan gezeigten Plätze im Verkauf sind.
In seltenen Fällen steht im hinteren Bereich des Parketts eine Bar, die in der Pause geöffnet ist. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei dieser Art der Bestuhlung kein Getränk mit an den Platz genommen werden darf.

 

PREISKATEGORIEN (siehe Saalplan)

Gelb: 1. Preiskategorie (höchste Preisklasse)

Rot: 2. Preiskategorie (mittlere Preisklasse)

Blau: 3. Preiskategorie (niedrigste Preisklasse, teilw. eingeschränkte Sicht auf die Bühne)

 
Saalplan anzeigen

Aperitivo

Auf eine genussvolle Zeit im Parktheater! Ab 18:00 Uhr öffnet im Jean-Keller-Flügel die APERITIVO-Bar: Spritzige Getränke inklusive kleiner pikanter Extras und eine wechselnde Speisekarte mit feinen kalten und warmen Snacks bieten Genuss von Anfang an (mit Selbstbedienung). Kommen Sie einfach ein bisschen früher, stimmen Sie sich in schöner Atmosphäre auf Ihre Veranstaltung ein, treffen Sie sich mit Freunden – ganz unkompliziert, ohne Reservierung, ganz spontan!
Unser Angebot an der Aperitivo-Bar

Pause Plus

Pause Plus, das bedeutet entspannte 30 Minuten – denn Ihre Pausenvorbestellung, die Sie vor der Veranstaltung an der Bar im Hauptfoyer abgegeben haben, wartet an Ihrem reservierten Tisch, ganz ohne Anstehen! Dazu noch viele Sitzgelegenheiten und nette Gespräche in unserem stilvollen Ambiente.
Unser Angebot in der Pause

Büffets/Menüs ab 8 Personen

Mit Freunden, Bekannten, Kollegen oder der Familie: Gemeinsam macht der Besuch im Parktheater einfach noch mehr Spaß! Unsere gastronomischen Gruppenangebote ergänzen den gemeinsamen Besuch einer Veranstaltung in unserem schönen Haus – davor, in der Pause und danach.
Hier erfahren Sie mehr.

vorherige Veranstaltung nächste Veranstaltung
PARKTHEATER im Kurhaus Göggingen
Loading...