Die Schmidtparade

Mit den besten Hits aus zwei Jahrzehnten – 70er und 80er!

Dienstag, 18. Februar 2020 * 19:30 Uhr * 36 / 34 / 29 € zzgl. Gebühren · Keine Ermäßigungen

© Oliver Fantitsch

Mit der schräg-nostalgischen Schlagerrevue »Schmidtparade« kommt das Ensemble des Schmidt Theaters von der Hamburger Reeperbahn an das Parktheater im Kurhaus Göggingen. Der Gründer des Schmidt Theaters, Corny Littmann, präsentiert die rasante Schlagersause höchstpersönlich. Frech-frivol und mit stilechten Kostümen gibt es nicht nur 70er-Sahnehits wie »Eviva España« oder »Griechischer Wein«, sondern auch ein 80er-Wiedersehen mit Nena, »Major Tom« und »Fred vom Jupiter«. Und selbst, wenn »Marmor, Stein und Eisen bricht«: Mitsingen ist ausdrücklich erwünscht.

 

»Die Show ist schrill, bunt, laut und schräg. Ganz so, wie es sich fürs Schmidt Theater gehört [...]. Am Ende hält es [...] keinen der Zuschauer mehr auf seinem Sitz.« (BILD)

 

»Da steigert sich die Mitsing-, nein Mitgröl-Stimmung, und nach dreistündiger nostalgischer Zeitreise möchte das Publikum nur eins: noch ein wenig sitzen bleiben.« (Hamburger Abendblatt)

 

 

Eine Veranstaltung der Kurhaustheater GmbH

 

www.tivoli.de

Ensemble des Schmidt Theaters
Corny Littmann – Regie und Moderation
Martin Lingnau – Buch und Idee, musikalische Gesamtleitung und Arrangements
Mirko Bott – Buch und Idee, Bühnenbild

Theater - Ambiente


Klassische Reihenbestuhlung, max. 368 (bzw. 323) Plätze in Parkett, Umgang und Rang

 

Historische Theaterbestuhlung:

Theaterstühle: Sitzfläche 43 × 43 cm (gepolsterte Fläche 36 cm × 36 cm mit Holzrahmen);

Sperrsitze am Rand des Parketts: Sitzfläche 35 cm × 37 cm (gepolsterte Fläche 25 cm × 27 cm mit Metallrahmen), leicht zugänglich mit Beinfreiheit

 

Parkett und Sperrsitze* (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): sechs Stufen tiefer als der Umgang

Umgang (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): Zugang vom Jean-Keller-Flügel und vom Hessing-Flügel, für Rollstuhlfahrer geeignet (Rollstuhllift im Zugang vom Jean-Keller-Flügel)

Rang (alle Sitzplätze auf gleicher Ebene): vom Umgang aus 20 Stufen nach oben

 

Bitte beachten Sie, dass bei manchen Veranstaltungen nicht alle im Saalplan gezeigten Plätze im Verkauf sind.
In seltenen Fällen steht im hinteren Bereich des Parketts eine Bar, die in der Pause geöffnet ist. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei dieser Art der Bestuhlung kein Getränk mit an den Platz genommen werden darf.

 

PREISKATEGORIEN (siehe Saalplan)

Gelb: 1. Preiskategorie (höchste Preisklasse)

Rot: 2. Preiskategorie (mittlere Preisklasse)

Blau: 3. Preiskategorie (niedrigste Preisklasse, teilw. eingeschränkte Sicht auf die Bühne)

 
Saalplan anzeigen

Aperitivo

Auf eine genussvolle Zeit im Parktheater! Ab 18:00 Uhr öffnet im Jean-Keller-Flügel die APERITIVO-Bar: Spritzige Getränke inklusive kleiner pikanter Extras und eine wechselnde Speisekarte mit feinen kalten und warmen Snacks bieten Genuss von Anfang an (mit Selbstbedienung). Kommen Sie einfach ein bisschen früher, stimmen Sie sich in schöner Atmosphäre auf Ihre Veranstaltung ein, treffen Sie sich mit Freunden – ganz unkompliziert, ohne Reservierung, ganz spontan!
Unser Angebot an der Aperitivo-Bar

Pause Plus

Pause Plus, das bedeutet entspannte 30 Minuten – denn Ihre Pausenvorbestellung, die Sie vor der Veranstaltung an der Bar im Hauptfoyer abgegeben haben, wartet an Ihrem reservierten Tisch, ganz ohne Anstehen! Dazu noch viele Sitzgelegenheiten und nette Gespräche in unserem stilvollen Ambiente.
Unser Angebot in der Pause

Büffets/Menüs ab 8 Personen

Mit Freunden, Bekannten, Kollegen oder der Familie: Gemeinsam macht der Besuch im Parktheater einfach noch mehr Spaß! Unsere gastronomischen Gruppenangebote ergänzen den gemeinsamen Besuch einer Veranstaltung in unserem schönen Haus – davor, in der Pause und danach.
Hier erfahren Sie mehr.

vorherige Veranstaltung nächste Veranstaltung
PARKTHEATER im Kurhaus Göggingen
Loading...