Zauberflöte - Short Cuts

Harmoniemusik mit Prof. Karsten Nagel, Bläseroktett und Künstlern des LMZ

Freitag, 22. Juni 2018 * 20:00 Uhr * 26 / 24 / 19 € zzgl. Gebühren

Prof. Karsten Nagel
© Klaus Satzinger-Viel
© Konstanze Frölich
© Konstanze Frölich
Open Air im Innenhof des Kurhauses
© Timo Eger
Peter Pruchniewitz
© Christian Hartmann
© Konstanze Frölich
© Konstanze Frölich
© Konstanze Frölich

Eine Sommernacht der besonderen Art bieten die Musiker des Leopold-Mozart-Zentrums, ein Ohrenfest und modernes Märchen für Klassikfans und solche, die es einmal mit der berühmtesten aller Mozartopern in einer »Schnupperversion« versuchen möchten:

Prof. Karsten Nagel, Dozent für Fagott und Kammermusik am LMZ und erfahrener Opernmusiker, hat mit seinen Bläserstudierenden eine kammermusikalische (und kürzere) Fassung der »Zauberflöte« einstudiert. Neun Musikerinnen und Musiker spielen die wichtigsten Stücke und Arien mit viel Leidenschaft und Witz, lassen gemeinsam mit anderen Studierenden auch die Geschichte szenisch vor Augen entstehen. Ein Erzähler, der bekannte Schauspieler Peter Pruchniewitz, stellt die Frage, wie eine solche verrückte Story heute ablaufen würde:

 

»… Eine Königin der Nacht wäre wohl eine Schlagergöttin mit ausverkauften Konzerten und Millionenklicks auf ihrem Facebook-Account… Papageno ein hedonistischer junger Mann, der erhofft, durch seine Social-Media-Aktivitäten bekannt zu werden, ein »Influencer« zu sein, vor allem aber bei den Mädels großen Einfluss zu gewinnen. Tamino hingegen, ein Student aus gutem Elternhaus mit einem Vorstand als Vater, geben wir ihm eine Nebentätigkeit als Kulturjournalist, dem der Job aufs Auge gedrückt worden ist, über einen Auftritt jener »Queen of the Night« zu schreiben. Diese hält sich gerade in einer der bedeutendsten Städte Süddeutschlands auf, in der zu Ehren der Familie Mozart und des herannahenden 300-Jahrjubiläums des Vaters neben einem internationalen Violinwettbewerb  und einem Mozart-Festival auch die deutschen Filmfestspiele stattfinden. Und Vorhang auf, das Stück kann beginnen…«

  

Wetterbedingt findet diese Veranstaltung nicht - wie ursprünglich geplant - im Innenhof des Kurhauses statt, sondern im Theatersaal.

 

Bitte beachten Sie zudem, dass wegen des WM-Spiels Deutschland gegen Schweden der Veranstaltungsbeginn am Samstag, 23. Juni, auf 17:00 Uhr vorverlegt wurde!

 

 

 

Eine Veranstaltung der Kurhaustheater GmbH, Klausenberg 6, 86199 Augsburg

 

www.leopold-mozart-zentrum.de

Mit

Musikerinnen und Musikern des Leopold-Mozart-Zentrums der Universität Augsburg

Leitung Prof. Karsten Nagel, LMZ

Inszenierung und Moderation Konstanze Frölich, LMZ

Erzähler Peter Pruchniewitz

Innenhof - Open Air


Kultur open air im sommerlichen Innenhof des Kurhauses. (Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Theater statt.)

Saalplan anzeigen

Aperitivo

Auf eine genussvolle Zeit im Parktheater! Ab 18:30 Uhr öffnet im Jean-Keller-Flügel die APERITIVO-Bar: Spritzige Getränke inklusive kleiner pikanter Extras und eine wechselnde Speisekarte mit feinen kalten und warmen Snacks bieten Genuss von Anfang an (mit Selbstbedienung). Kommen Sie einfach ein bisschen früher, stimmen Sie sich in schöner Atmosphäre auf Ihre Veranstaltung ein, treffen Sie sich mit Freunden – ganz unkompliziert, ohne Reservierung, ganz spontan!
Unser Angebot an der Aperitivo-Bar

Pause Plus

Pause Plus, das bedeutet entspannte 30 Minuten – denn Ihre Pausenvorbestellung, die Sie vor der Veranstaltung an der Bar im Hauptfoyer abgegeben haben, wartet an Ihrem reservierten Tisch, ganz ohne Anstehen! Dazu noch viele Sitzgelegenheiten und nette Gespräche in unserem stilvollen Ambiente.
Unser Angebot in der Pause

Büffets/Menüs ab 8 Personen

Mit Freunden, Bekannten, Kollegen oder der Familie: Gemeinsam macht der Besuch im Parktheater einfach noch mehr Spaß! Unsere gastronomischen Gruppenangebote ergänzen den gemeinsamen Besuch einer Veranstaltung in unserem schönen Haus – davor, in der Pause und danach.
Hier erfahren Sie mehr.

vorherige Veranstaltung nächste Veranstaltung
PARKTHEATER im Kurhaus Göggingen
Loading...