Der Elefantenmensch

Projektionskunsttheater/Trickfilmnovelle

Schauspiel
29 / 27 / 23 € zzgl. Gebühren
Das viktorianische London 1884: Der an einer seltenen, Körper und
Gesicht schwer entstellenden Krankheit leidende John Merrick wird dem
Publikum von einem sadistischen Manager in Freakshows auf
Jahrmärkten präsentiert. Als Merrick endlich Zuflucht in einem Hospital
findet, scheint sein Leidensweg zunächst beendet. Doch Schatten der
Vergangenheit verfolgen ihn erneut …

Die beeindruckende Live-Umsetzung mit stimmungsvollen Trickfilmprojektionen und opulentem Soundtrack der berührenden Geschichte des „Elefantenmenschen, entführt das Publikum in eine andere Welt und Zeit. Genauer gesagt, in das viktorianische London 1884: Der an einer seltenen, Körper und Gesicht schwer entstellenden Krankheit leidende John Merrick wird dem Publikum von einem sadistischen Manager in Freakshows auf Jahrmärkten präsentiert. Als Merrick endlich Zuflucht in einem Hospital findet, scheint sein Leidensweg zunächst beendet. Doch Schatten der Vergangenheit verfolgen ihn erneut …

Mit der gefühlvoll-bewegenden Inszenierung dieses Sozialdramas zeigt die Mediabühne eine berührende Geschichte, die ohne erhobenen Zeigefinger auskommt und dennoch einen wichtigen, zeitlosen Appell für mehr Menschlichkeit formuliert.
Künstler:
Mit Daniel Wandelt, Maximilian Ponader, Matthias Horn und Annelie Krügel
Veranstalter:
Kurhaustheater GmbH